Das ist Österreichs bester Sommeliernachwuchs

Das ist Österreichs bester Sommeliernachwuchs

Eingetragen bei: Trinken | 0

Das ist Österreichs bester Sommeliernachwuchs

Gewinner Jungsommelier Wettbewerb

 

(von links Alexander Waldner Platz 2, Christoph Fössl Platz 1, Astrid Wiklicky und Stefan Hörl Platz 3 ex aequo)

 

Gestern Nachmittag wurde nach einem enorm spannenden, zweitägigen Wettbewerb Christoph Fössl von der Tourismusschule Klessheim als bester heimischer Nachwuchssommelier gekürt. Für den jährlich stattfindenen Contest absolvierten 39 talentierte Nachwuchsgastronomen eine mehrteilige, zweitägige Prüfung bestehend aus: einem Weißweinservice, einer umfangreichen Theorieprüfung, dem Korrigieren einer fehlerhaften Weinkarte und einer Blindverkostung von fünf Weinen. Die 15 besten trafen sich am Tag zwei zum Finale – einer Restaurantsituation auf der Bühne mit vier Gästen (und unzähligen Gästen in den Publikumsreihen). Ihre Aufgabe: eine Weinempfehlung zu einem mehrgängigen Menü samt Apero und Digestif abzugeben und danach einen jungen Rotwein zu belüften. Das Niveau der Prüflinge war sehr hoch – bei den vier Gewinnern sogar außergewöhnlich. Chapeau und Gratulation!

Hinterlasse einen Kommentar